Trainingszeiten:    Mittwoch von 16:30 Uhr bis 19:00 Uhr
Trainer:               Jenny Renner
Telefon:               02266-4400842


Sünger Turnerinnen
die Nummer eins im Verband

Erstmals in der noch jungen Geschichte der Gerätturnabteilung des SSV Süngs stehen zwei Mannschaften im Landesfinale der P-Stufen des Rheinischen Turnerbundes. Drei Mannschaften mit insgesamt 14 Turnerinnen des SSV Süng traten bei der Mannschafts-Verbandsmeisterschaft des Rheinischen Turnerbundes in Solingen an, um sich mit Mannschaften aus Düsseldorf, Wuppertal, Mettmann und dem Nachbarverband Aggertal zu messen.
Das große Ziel dieses Vergleichs ist die Qualifikation für das Landesfinale Ende November in Essen, was nur den beiden bestplatzierten Teams jeder Altersgruppe vorbehalten ist.
Der Mannschaft des Jahrgangs 96/97 bestehend aus den auch unter "GymAttack" bekannten Turnerinnen Aileen Altinkamis, Chiara Felder, Laura Grebe, Anna Heinrich, Sophie Kremer, Isabel Richter und Janine Windhoff gelang dank überragender Leistungen an allen vier Geräten die Sensation. Zum ersten mal standen sie ganz oben auf dem Siegertreppchen auf Verbandsebene und schafften somit unerwartet souverän zum dritten Mal in Folge den Einzug ins Landesfinale.
Die kleinsten Turnerinnen des Jahrgangs 2000-2001 bestehend aus Leona und Luisa Rausch, Maxi Tix und Merle Voigt erreichten für alle mitgereisten Fans überraschend den zweiten Platz von acht Mannschaften und qualifizierten sich somit auch für das Finale. Sie mußten sich nur der Mannschaft aus Ratingen geschlagen geben.
Sanela Mlivic, Lena Rausch, Lena Schreiner und Charlotte Ufer erzielten in ihrer Altersklasse der 10- bis 11-jährigen trotz konzentriertem Training in den letzten Wochen und guten Leistungen im Wettkampf leider nur den siebten Platz von neun Mannschaften.
Als Belohnung für die tollen Leistungen aller Sünger Turnerinnen ging es zum Sondertraining in den Olympiastützpunkt nach Bergisch Gladbach, wo vor allem der Spaß im Mittelpunkt stand.


Vier Sünger Turnerinnen im Landesfinale

Mit insgesamt 16 Turnerinnen startet der SSV Süng beim Verbandsgruppenwettkampf der P-Stufen in Wülfrath. Wieder einmal überragend erturnte sich Janine Windhoff (97) gegen eine sehr starke Konkurrenz den dritten Platz. Auch Sophie Kremer (96) konnte sich in dieser Alterklasse erfreulicher weise für das Finale qulifizieren. Überraschend nervenstark zeigten sich Luisa Rausch und Merle Vogt (beide 2000), die in der jüngsten Altersklasse starteten. Mit Platz sieben und acht konnten sie sich souverän einen Platz im Finale sichern. Denkbar knapp war es für Charlotte Ufer (99), die mit nur 0,10 Punkten den 10. Platz und somit den Einzug ins Finale verpasste. Auch Carolin Leugner (95) und Elisa Meyer (94) konnten mit Platz 12 und 13 sehr zufrieden sein. Leider fiel Mandy Baum, Teilnehmerin der letzten beiden Landesfinals, wegen einer "Fußballverletzung" kurzfristig aus. Nun fiebern die Finalistinnen dem 28. Juni entgegen.

Bild oben (vl): Lena-Sophie Schmitz, Elisa Meyer Carolin Leugner Unten: Laura Grebe, Janine Windhoff, Sophie Kremer, Isabel Richter

Bild  oben (vl): Sanela Mlivic, Charlotte Ufer, Lena Rausch, Lena Schreiner (vl) Unten: Merle Vogt, Maxi Tix, Leona Rausch, Denise Emler, Luisa Rausch