Auch der SSV Süng ist froh, dass Flüchtlinge aus aller Welt – vorübergehend oder auch endgültig – in Lindlar eine neue Heimat gefunden haben. Wir als Verein unterstützen daher auch gerne die Arbeit der ehrenamtlichen Gästebetreuer von WinLi.
 
Besonders freuen wir uns aber darüber, dass sich unsere Neubürger insbesondere auch in Hartegasse und Süng gut aufgenommen und wohl fühlen. Bei unserem Vereinswirt Toni Tix hatte eine größere Gruppe fußballbegeisterter Flüchtlinge Anfang des Jahres im Rahmen eines Public Viewing den Afrika-Cup verfolgt und als kleines Dankeschön nunmehr ein Benefiz- Fußballspiel plant. Eine bunte Truppe aus aller Herren Länder wird hierbei gegen eine Lindlarer Promi-Auswahl antreten, die unser Bürgermeister Dr. Georg Ludwig zusammenstellen wird.
 
Los geht’s am Samstag, den 13.06.2015 ab 14:00 Uhr auf dem Rasensportplatz im Zentrum von Lindlar. Neben dem Fußballspiel gibt es auch ein umfangreiches Rahmenprogramm mit Trickfußballshow,  Livemusik und Tanzeinlagen. Auch für das leibliche Wohl ist an diesem Nachmittag an Getränkestand und einem großen Grill gesorgt. An Infoständen stellen WinLi und der Förderverein Sport im Sülztal ihre Arbeit vor. Denn ausdrücklicher Wunsch der Flüchtlinge ist es, dass der Reinerlös dieser Veranstaltung dem Kunstrasenprojekt des SSV Süng zu Gute kommen soll. Hierfür möchten wir uns schon jetzt recht herzlich bedanken.
 
Wir hoffen auf einen bunten, sportlichen und musikalischen Kennenlernnachmittag mit zahlreichen Gästen aus dem gesamten Gemeindegebiet.
 
Einmal mehr zeigt sich, wie völkerverbindend der Sport und insbesondere der Fußball sein kann.